Referenzen

 

Durch unser umfangreiches Know-How und Spezialwissen branchenspezifischer Lösungen können wir einem breiten Kundenspektrum die Sicherheit geben, mit Experten zu arbeiten.  Die jahrelange Treue und Zufriedenheit unserer Kunden sind die Bestätigung für eine erfolgreiche Arbeit in unseren Kernbereichen Drucker und Kopierer sowie Computer, Server und Storage.

Individuelle Kunden – Individuelle Betreuung – Individuelle Lösungen.
 

Stadt Dohna

Einbindung von insgesamt 11 Mulitfunktionsgeräten sowie 57 Einzelplatzdrucker in das Drucksystem inklusive Softwarelösung. Zum Referenzschreiben.

VON ARDENNE GmbH

Einführung einer multifunktionellen Drucksystemumgebung auf Basis von Canon uniFLOW mit den Funktionalitäten Secure Printing und Follow me Print sowie Anbindung der Systeme an Canon eMaintenance. Zentralisierung des gesamtes Output Managements durch Einsatz der Output Management-Lösung Océ COSMOS als Kernsystem. Zum Referenzschreiben.

Gemeinde Bannewitz

Analyse der Drucklandschaft mit dem Ergebnis, dass in der Kernverwaltung 18 Multifunktionsgeräte sowie 9 Einzelplatzdrucker eingesetzt wurden. Einbindung der modularen Softwareplattform uniFLOW, um die multifunktionalen Drucker optimal einsetzen und auf diese Weise effizienter arbeiten und kommunizieren zu können. Zum Referenzschreiben.

OEHLSCHLAEGER IMMOBILIEN GMBH

Miet- und Servicevertrag in Verbindung mit Kopiergeräten und Druckern. Zum Referenzschreiben.

Gemeinde Sohland a.d. Spree

Bereitstellung und Wartung von Multifunktionssystemen. Zum Referenzschreiben.

Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden eG

Consultingleistung sowie Einführung von über 30 Multifunktionssystemen und Arbeitsplatzdruckern inklusive Einbindung von uniFLOW in die Druck- und Kommunikationsabläufe, damit die multifunktionalen Systeme effizienter gesteuert und eingesetzt werden können. Zum Referenzschreiben.

Landkreis Görlitz

77 Multifunktionsdrucksysteme mit zentraler Workflowlösung “uniFlow” inkl. Authentifizierung mit Transponder. Zum Referenzschreiben.

 

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen (Schlösserland Sachsen)

Eigenständige IT-Infrastruktur mit Fujitsu Siemens Computers PRIMERGY Server, Fujitsu Siemens Computers SAN-Speicherlösung als Erweiterung des bestehenden NAS-Systems, Microsoft Windows Server 2008, Exchange Server 2007, Citrix XenApp 5 Server.

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit (SMWA)

Rechenzentrum mit HP Blade Servern und einer HP StorageWorks Enterprise Virtual Array (EVA) Speicherlösung, Virtualisierung mit VMware Virtual Infrastructure, Migration in die IT-Umgebung.

Sächsisches Krankenhaus für Psychiatrie und Neurologie Rodewisch

Aufbau eines gespiegelten Rechenzentrums auf Basis redundanter HP Blade Server sowie einer Speichervirtualisierungslösung mit DataCore SANmelody, Integration eines Oracle Real Application Clusters (RAC) mit Unterstützung des Lösungspartners für medizinische Fachanwendungen.

Sächsische Straßenbauverwaltung

Migration und Unterstützung im Betrieb von Microsoft Active Directory auf Basis des Microsoft Windows Servers 2003 sowie Microsoft Exchange Server 2003 als zentrale Kommunikationsplattform.

Evangelisches Kreuzgymnasium

Farbmultifunktionssysteme mit Outputmanagement-Lösung, webbasiertes Gerätemanagement, Outputmanagement-Software inkl. Nutzerauthentifikation, öffentliches Kopiersystem für 650 Schüler.

Industrie- und Handelskammer Dresden (IHK)

Komplettausstattung der IHK Dresden mit Ihren Standorten Bautzen, Görlitz, Zittau. Kamenz und Riesa. Umsetzung eines komplett integrierten Druck- und Scanwesens mittels uniFLOW (8 Module) und eCopy (Exchange-, SharePoint- und Fax-Connector). In Summe werden 61 Canon-Systeme bereitgestellt.

Landeshauptstadt Dresden – Schulverwaltungsamt

ca. 250 A3 Multifunktionssysteme in den Grund- und Oberschulen, Gymnasien und beruflichen Schulzentren.

Freistaat Sachsen

Ca. 500 A3-Multifunktionssysteme bei verschiedenen Staatsministerien mit Vor-Ort-Service in ganz Sachsen.

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Über 1.000 Druck- u. Multifunktionssysteme mit Flottenmanagementlösung