IT Solutions

Telefon: +49 351 2044 100
Telefax: +49 351 2044 111
E-Mail:   sales@canon-it.de

Virtualisierung

 

Virtualisierung hat sich inzwischen nicht nur in IT-Abteilungen durchgesetzt, die Zeiten des klassischen Clients mit eigener Hard- und Software geht mit der Entwicklung verschiedenster Faktoren im Bereich mobiler PCs und der Etablierung verschiedener Virtualisierungstechniken für Clients, Server & Storages und Anwendungen dem Ende entgegen.
Mit unseren virtuellen Infrastrukturlösungen vereinfachen Sie die Arbeit Ihrer IT-Abteilung und sind jederzeit in der Lage, auf steigende geschäftliche Anforderungen schnell und flexibel zu reagieren. Zudem können durch optimierte Managementprozesse und einem ressourcenschonenden Einsatz der IT erhebliche Kosten- und Energieeinsparungen erreicht werden.

 

Server-Virtualisierung

Bei der Server-Virtualisierung werden Server weitgehend komplett virtuell abgebildet.
Durch die Virtualisierung können gleichzeitig mehrere Server-Betriebsysteme parallel ausgeführt und die physischen Geräte somit optimal ausgelastet werden. Die Serverhardware kann somit effizienter genutzt werden, es entsteht eine höhere Dynamik durch automatisches Deployment verschiedener Anwendungen.

 

Storage-Virtualisierung

Ziel der Storage-Virtualisierung ist es, die vorhandenen Speicherressourcen hardwareunabhänig besser auszulasten und damit deren Flexibilität und Verfügbarkeit zu erhöhen, sowie in der Folge den administrativen Aufwand zu senken.
Das Hauptmerkmal der Storage Virtualisierung ist die Trennung des logischen vom physikalischen Speicherort. Durch den Einsatz einer Storage Virtualisierungslösung erreichen Sie eine höhere Verfügbarkeit und nutzen den vorhandenen Speicherplatz durch den Einsatz einer “Daten-Deduplikation” effizienter aus.

 

Desktop-Virtualisierung

Bei der Desktop-Virtualisierung wird der Benutzer-Desktop vollständig auf einem zentralen Server verwaltet. Der Benutzer arbeitet auf einem vollständigen Desktop, übertragen werden jedoch nur die verschiedenen Bildschirmausgaben.
Diese Methode ist durch erhöhte Effizienz gekennzeichnet, da die Verwaltung der Benutzer-Desktops zentral erfolgt.

 

Anwendungvirtualisierung

Durch eine Anwendungsvirtualisierung können Sie einmalig installierte Software-Lösungen für ausgewählte Nutzer in Ihrem Networking Solutions freigeben. Die Anwendungsvirtualisierung ist die konsequente Weiterentwicklung der vielfach bewährten Terminal Server Solutions. Die dabei verwendete neue Technologie des Streamings ermöglicht Ihnen dabei den Applikationszugriff über eine Vielzahl unterschiedlicher Endgeräte, ohne dass eine Installation auf diesem Device notwendig wäre.